RUB » CERES » KHK » Veranstaltungen
en

Gastvortrag: Der Kampf der Ontologien - von Menschen und Dschinnen. Marokkanische Erfahrungen

Vortrag


CERES-Palais, Raum "Ruhrpott" (4.13)

Die Dschinnen - unsichtbare Geistwesen - sind vor allem im marokkanischen Volksislam allpräsent. Weit davon entfernt lediglich als mentale Projektionen gefasst zu werden beeinflussen sie - handelnd und ontologisch existent - den menschlichen Alltag auf unterschiedliche Weise. Im unterschiedlichen Umgang der Marokkaner mit den Dschinnen lassen sich nicht nur gesellschaftliche und globale Entwicklungen ablesen, sondern miteinander konkurrierende ontologische Ordnungen. Der Vortrag fokussiert auf die Sufigruppe der Hmadcha von Tanger, bei Prof. Dr. Dieter Haller (Ruhr-Universität Bochum) eine mittlerweile mehrjährige Feldforschung durchführt.

Kontakt