RUB » CERES » KHK »
en

Vergessen und Erinnern im Alten Orient

:

Welchen Stellenwert das Vergessen und sein Counterpart, das Erinnern, in den Kulturen des Alten Orient hatte, beleuchtet die CERES-Forscherin und Privatdozentin Dr. Rosel Pientka-Hinz in einem kurzen Beitrag für das neue Heft der Unizeitung "Rubin". Die Altorientalistin betont dabei besonders, dass selbst in schriftbasierten Kulturen, wie z. B. der babylonischen, einige Sachen auf keinen Fall vergessen werden durften.

Ihren Beitrag gibt es vorab online hier zu lesen - oder ab Ende der Woche im Rubin-Magazin, erhältlich überall auf dem RUB-Campus.