RUB » CERES » KHK »
en

Stellenausschreibung: Wiss. Mitarbeiter/in (100%, TV-L E 13) Online Publishing Management

:

Das Käte Hamburger Kolleg sucht für den Zeitraum 1. Februar 2017 bis 31. Dezember 2018 eine/n Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (100% einer T-VL E 13 Stelle) für den Bereich des Online Publishing Management. Zu seinen / ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Koordination des Online Journals „Entangled Religions“ im Kontakt mit Autoren, der Universitätsbibliothek und weiteren Partnern

  • Leitung des Lektorats des Journals

  • Weiterentwicklung des Journals hinsichtlich Reichweite und Funktionalität

  • Begleitung und Konzeption weiterer Online-Publishing-Projekte

  • Es besteht die Möglichkeit, die Tätigkeit mit einem laufenden Promotionsvorhaben oder weiterführenden Forschungen als PostDoc zu verbinden.
  • Eine Verlängerung der Stelle über den o.g. Zeitpunkt hinaus wird angestrebt.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe TV-L E 13.

Die Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.

Anforderungsprofil

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen:

  • Mindestens Master-Abschluss in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach, bevorzugt mit Religionsbezug

  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit der Fähigkeit zum Lektorat wissenschaftlicher Texte

  • Erfahrungen im Bereich Open Access und Online-Publikationen sind erwünscht (einschl. Layout)

  • Hohe organisatorische und kommunikative Kompetenz

  • Bereitschaft, in einem dynamischen Umfeld kreative Ideen für Publishing-Lösungen zu entwickeln

  • Kenntnisse technischer Plattformen, Formate und Workflows für neue elektronische Publikationsverfahren sind von Vorteil

Mehr Informationen im Stellenwerk der RUB