RUB » CERES » KHK »
en

Von Tierwesen und Mischgestalten: Mit Rosel Pientka-Hinz durch den Zoo

:

In der fünften Episode der Videoreihe „The KHK on Film“ begleiten wir die Altorientalistin Rosel Pientka-Hinz durch den Zoo. Anhand von Bären, Schlangen und Löwen erläutert sie, welche Rolle Tiere in der Religion des Alten Orients spielten und welche unterschiedlichen Bedeutungen die einzelnen Tiere beispielsweise in Mesopotamien, Ägypten und dem Iran hatten. In ritueller Praxis versuchten die Menschen im Alten Orient, sich die Fähigkeiten der jeweiligen Tiere symbolisch anzueignen und sie somit fruchtbar zu machen.

Die Videoreihe „The KHK on Film“ des Käte Hamburger Kollegs (KHK) Dynamiken in der Religionsgeschichte zwischen Asien und Europa begleitet Forscher*innen an ungewöhnliche Orte. Im Deutschen Bergbau-Museum, auf einer Tour durch das Ruhrgebiet oder eben im Zoo stellen die Wissenschaftler*innen ihre Forschungsthemen und Ergebnisse vor und zeigen dadurch, dass sich religionswissenschaftliche Fragen nicht nur überall stellen, sondern sich auch direkt auf die Umwelt und den Alltag beziehen lassen.

Alle Videos der Reihe „The KHK on Film“ gibt es bei YouTube.