RUB » CERES » KHK »
de

Psssst, streng geheim! Das Geheimnis in der Religionsgeschichte

:

Am Montag, den 31.01.2022 gibt es einen entlarvenden Vortrag: In der Reihe "Eine Religion kommt selten allein: Streifzüge durch die Religionsgeschichte" führt der Philosoph PD Dr. Knut Martin Stünkel im Rahmen seines Online-Vortrages in die Funktion des Geheimnises in der Religionsgeschichte ein.

Sicher ist: Geheimnisse sind spannend und recht attraktiv. Sie bewirken Neugier und motivieren so, sich mit ihnen näher zu beschäftigen. Zwar sind sie soziale Errungenschaften, doch schotten sie Individuen von einander ab. Ein Geheimnis zu teilen ist ein großer Vertrauensbeweis. In religiösen Traditionen sind die eigenen Geheimnisse Gegenstand besonderer Sorgfalt. Geheimnisse werden besonders behütet. Warum brauchen religiöse Traditionen Geheimnisse? Wie lassen sich aus dem Umgang mit Geheimnissen Religionen vergleichen? Wie können Geheimnisse dann aber eine besondere Rolle im Religionskontakt spielen? Im Vortrag soll diesenr Fragen nachgegangen und dabei so manch Geheimnis gelüftet werden.

Der Vortrag von Knut Martin Stünkel ist ganz bequem online über den CERES-YouTube-Kanal zu sehen. Er wird aufgezeichnet und ist auch nach der Live-Übertragung abspielbar.