RUB » CERES » KHK »
de

Neue Online-Vortragsreihe zu Religion und Metaphern startet

:

Am Montag, den 14. Dezember 2020 ist es soweit: Die neue CERES-Vortragsreihe "Religion und Metapher" startet. Ab 16.15 Uhr können sich Interessierte aus Studium und Forschung online zuschalten, wenn Prof. Dr. James W. Watts von der Syracuse University den Auftaktvortrag präsentiert. 

Die Vortragsreihe knüpft an Themen an, die in mehreren CERES-Forschungsprojekten in den letzten Jahren entwickelt wurden, wie z. B. dem Käte Hamburger Kolleg "Dynamiken in der Religionsgeschichte zwischen Asien und Europa" und dem Reinhart-Koselleck-Projekt von Prof. Dr. Volkhard Krech "Theorie und Empirie religiöser Evolution".  

In seinem Vortrag wird der Religionswissenschaftler James W. Watts den Gebrauch von Metaphern als Bindeglieder zwischen Kosmologien und Reinigungsritualen herausarbeiten. Weitere Vorträge in der Reihe werden meistens montags zur gleichen Zeit angeboten. So wird der Marburger Religionswissenschaftler Gerrit Lange anhand einer Betrachtung von hinduistischen Göttinnen herausarbeiten, welche Metaphern für śakti –die weibliche Urkraft des Universums – angewendet werden. In einem weiteren Vortrag blickt der britische Forscher Stephen Pihlaja auf religiöse YouTube-Videos und wie dort Metaphern dramaturgisch benenutzt werden. 

Die Vortragenden kommen aber keineswegs nur aus der Religionswissenschaft oder anverwandter Disziplinen. Auch Vortragende anderer Fachrichtungen stellen ihre Forschungsthemen vor: So wird es neben einem kommunikationswissenschaftlichen Impuls auch einen Vortrag aus der Linguistik geben. 

Alle Vorträge werden auf den Veranstaltungsseiten angezeigt und sind hochschulöffentlich konzipiert. Um die Einwahldaten zu erhalten, bitte ceres-coordination-office@rub.de kontaktieren.