RUB » CERES » KHK » Events
de

Gute Schlange - böse Schlange: Altorientalische Religionsgeschichte im Wandel

Lecture


CERES Palais, room "Ruhrpott" (4.13)

Vortrag der Altorientalistin Rosel Pientka-Hinz im Rahmen der Online-Ringvorlesung "Eine Religion kommt selten allein: Streifzüge durch die Religionsgeschichte". Der Vortrag wird hier via YouTube-Livestream gezeigt.

Die Tiersymbolik der altorientalischen Welt entwickelt sich durch drei Jahrtausende Religionsgeschichte auf vielfältige Weise. Dabei weisen sich manche der Bilder wie etwa der Löwe als Ausdruck königlicher Herrschaft durch eine beharrliche Beständigkeit aus, andere wiederum sind eher flüchtig und wechselhaft in ihren Erscheinungsformen.

Das Zusammenspiel unterschiedlicher Traditionslinien spielt dabei eine entscheidende Rolle. Im Vortrag soll dem ambivalenten Charakter der Schlange nachgespürt werden, so wie sich dieser im Religionskontakt zwischen dem alten Mesopotamien und seinen angrenzenden Kulturen zeigt.

Speaker