RUB » CERES » KHK » Personen
en

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Südasiatische Religionsgeschichte & Jainismus-Studien;
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Lehrforschungsprojekt InStudies;
Vertretung der Jun.-Prof. Südasiatische Religionsgeschichte WS 2016/17;
KHK Visiting Research Fellow 2016

Patrick Felix Krüger studierte Indische und Ostasiatische Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin sowie Geschichte Südasiens und Islamwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin und betrieb daneben intensive Studien in Indologie, Tibetologie und Mongolistik.

Als Indologe und Kunsthistoriker ist er spezialisiert auf die Kunst-, Kultur- und Religionsgeschichte des Jainismus und ist ein Experte für die Manuskriptkulturen des mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Indien.

Seine Forschungsgebiete umfassen Jainismus im antiken, mittelalterlichen und modernen Indien; die Geschichte und Kunst der hinduistischen Religionen; Missionsgeschichtliche Sammlungen; Religion und Museum/Theoretische und historische Museologie; Einflüsse asiatischer Religionen auf westliche esoterische Strömungen im 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Akademischer Werdegang

  • Promotion in Südasiatischer Geschichte, Freie Universität Berlin, 2016
  • M.A. in Indischer Kunstgeschichte und Ostasiatischer Geschichte, Freie Universität Berlin, und Geschichte Südasiens und Islamwissenschaft, Humboldt Universität zu Berlin 2009

Käte Hamburger Fellowship 

Laufzeit: April bis September 2016
Projekt: The Visualization of the Dharma. New Perspectives of the Origin and the Meaning of the Jina Image and the Beginning of Jain Image Worshipping

Sprechstunden

nach Vereinbarung

Projektleitung von Forschungsstelle Jainismus

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in von CERES , CERES Lehre , CERES-Direktorium und Lehrforschungsprojekt: Zwischen Bilderflut und Bildersturm

Einzelforscher/in von The Visualization of the Dharma

Ehem. KHK Gastwissenschaftler/in von KHK